#1 Aufruf gegen Massentierhaltung! zur Bundestagswahl von Silvia 26.08.2013 07:52

avatar

> Betreff: Bitte jetzt unterzeichnen - Aufruf gegen Massentierhaltung! zur Bundestagswahl
>
>
> Alle Informationen zur BürgerInnen-Allianz gegen Massentierhaltung findest du hier:
>
> http://www.bund.net/buergerallianz
>
> Hallo,
>
> Rund 60 Milliarden Euro gibt die EU jährlich für Landwirtschaft aus. Das Geld fließt größtenteils an eine Agrarindustrie, die ungesunde Lebensmittel produziert, umweltschädlich ist und Tiere quält. Die Folge sind andauernde Lebensmittelskandale, Millionen in riesigen Mastanlagen gehaltener Tiere, Tierkrankheiten, die zu Massenschlachtungen führen.
>
> Die letzten Jahre zeigen deutlich, dass der Wechsel hin zu einer ökologischen Landwirtschaft bisher nicht Bestandteil der politischen Agenda ist und in der vergangenen Legislaturperiode keine Rolle in Bundestag und Bundesregierung gespielt hat.
>
> Ich habe deshalb den Aufruf gegen Massentierhaltung des BUND unterzeichnet. Hier kannst auch Du den Aufruf unterzeichnen und so der BürgerInnen-Allianz gegen Massentierhaltung beitreten: http://www.bund.net/buergerallianz. Gerade jetzt vor der Bundestagswahl ist es wichtig, ein starkes Signal für eine ökologische Landwirtschaft zu setzen.
>
> Alle Informationen zur BürgerInnen-Allianz gegen Massentierhaltung findest du hier: http://www.bund.net/buergerallianz
>
> Viele Gruesse
Renate


BUND.net

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz