#1 Aufruf zur Großdemonstration von Silvia 15.08.2013 08:18

avatar

Aufruf zur Großdemonstration “Wir haben Agrarindustrie satt” – am 31.08.2013 in Wietze
http://landesnetzwerk-niedersachsen.net/...-2013-in-wietze






Liebe Freundinnen und Freunde bäuerlicher Landwirtschaft,
nach den erfolgreichen „Wir haben es satt!“-Demonstrationen in Berlin im Januar findet dieses Jahr unsere erste Sommeraktion statt. Vor den Bundestagswahlen wollen wir die "Wir haben es satt!"-Bewegung an einen Brennpunkt der Agrarindustrie bringen: an den größten Geflügelschlachthof Europas in Wietze/Niedersachsen, in dem 430.000 Hühner täglich geschlachtet werden sollen. Der Schlachthof ist ein Symbol für die Agrarindustrie und steht für Exportdumping auf der einen Seite und Importe von gentechnisch veränderten Futtermitteln auf der anderen Seite, für Megaställe mit qualvoller Tierhaltung, hohe Umweltbelastungen und Bauern, die von der Agrarindustrie verdrängt werden. Das haben wir satt!
Daher ruft das Bündnis "Wir haben es satt!" am 31. August 2013 zum bundesweiten Aktionstag in Wietze/Niedersachsen auf. Unter dem Motto "Wir haben Agrarindustrie satt!" demonstrieren wir am Schlachthof in Wietze für eine Neuausrichtung der Agrarpolitik. Wie schon bei den „Wir haben es satt!“-Demonstrationen in Berlin im Januar 2011, 2012 und 2013 möchten wir ein starkes Zeichen setzen: Für Bauernhöfe statt Agrarindustrie!
Mit einer Demonstration und Menschenkette um den Schlachthof in Wietze am 31. August 2013 fordern wir von der Bundesregierung sich für eine bäuerliche, tier- und umweltfreundlichere Landwirtschaft in Deutschland einzusetzen. Begleitend findet vom 29. August bis 1. September 2013 das „Wir haben es satt!“-Sommercamp mit einem vielfältigen Workshop-Programm, Aktionen und Musik statt.
Die "Wir haben es satt!"-Demonstrationen in Berlin wurden auch durch Ihre Unterstützung zu einem großen Erfolg! Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie auch bei unserer ersten Sommeraktion kurz vor der Bundestagswahl mit dabei sind. Das Thema Landwirtschaftspolitik muss dringend zum Wahlkampfthema werden, um einen Richtungswechsel in der Agrarpolitik einzuleiten. Deshalb suchen wir wieder Aktive, die Busse nach Wietze/Niedersachsen organisieren! Dazu brauchen wir dringend Ihre Unterstützung!

Kurzübersicht Programm Aktionstag:

Samstag, 31. August 2013
13 Uhr - Kundgebung & Demonstration
15 Uhr - Umzingelung des Schlachthofs
17 Uhr - Konzert Ratatöska und Dreimalich

Rahmenprogramm & Sommercamp

Donnerstag, 29. August 2013
20 Uhr - Podiumsdiskussion

Freitag, 30. August 2013
ganztägig: Workshops
18 Uhr - Supp'n Talk

Sonntag, 1. September 2013
morgens: offene Workshops und Gottesdienst
13.30 Uhr - Ende

Weitere Informationen zur "Wir haben es satt!"-Sommeraktion in Wietze finden Sie unter www.wir-haben-es-satt.de. Informationen zur Anreise sowie eine Mitfahrbörse mit Karte finden Sie unter http://www.wir-haben-es-satt.de/start/so...wietze/anreise/. Die Karte dient dazu, angebotene Busse zu füllen, sie soll aber auch potenzielle Busse anzeigen und Kooperationen möglich machen. Einen Busleitfaden, der Sie bei der Organisation eines Busses unterstützen soll, sowie den Aufruf zu unserer Aktion finden Sie im Anhang dieser E-Mail.
Bitte leiten Sie diese E-Mail auch innerhalb Ihres Netzwerks an Aktive weiter, die Busse nach Wietze/Niedersachsen organisieren könnten. Auf der Homepage www.wir-haben-es-satt.de können Sie Plakate und Flyer bestellen, die Ihnen das Mobilisieren erleichtern.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Bei Fragen erreichen Sie mich unter koerner@meine-landwirtschaft.de oder 030 28482324.

Vielen Dank und herzliche Grüße,

Luise Körner

---

Luise Körner



Kampagne Meine Landwirtschaft

Marienstraße 19-20

D -10117 Berlin



Tel. 030 / 28482324

koerner@meine-landwirtschaft.de

www.meine-landwirtschaft.de

"Wir haben Agrarindustrie satt!" am 31.08.2013 an Europas größtem Hühnerschlachthof in Wietze/Niedersachsen



Hier geht's zur Mitfahrbörse:

www.wir-haben-es-satt.de/anreise



Facebook:

"Wir haben Agrarindustrie satt"

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz